Wochenbettbetreuung - Nachsorgehebamme
Nürnberg, Fürth, Erlangen

WOCHENBETT

Das Wochenbett (früher Kindbett) bezeichnet die Zeit / ersten Wochen nach der Geburt. Dauer des Wochenbettes: das Wochenbett umfasst in fast allen Kulturen dieser Welt 30 - 40 Tage. Das Wochenbett gibt es in allen Kulturen dieser Welt, und in allen Kulturen dieser Welt gibt es ähnliche Traditionen und Bräuche. Diese Bräuche und Regeln machen absolut Sinn und helfen Mutter und Kind "gut anzukommen", sich von den Anstrengungen der Geburt zu erholen und einen guten Start ins Stillen zu finden.  Leider ist  in der heutigen schnelllebigen, modernen Zeit das Wissen um eine "Wochenbettkultur" in Vergessenheit geraten.  Im Sinne Ihrer Famile und im Sinne Ihrer Gesundheit empfehlen wir Ihnen, diese Wochenbettkultur wieder aufzunehmen.

VORBEREITUNG & TIPPS

  • Bereiten Sie sich auf das Wochenbett vor: Einkäufe, Vorkochen, Einfrieren, Kinderzimmer usw. ist aufgebaut, Unterstützung (Freundeskreis, Verwandtschaft) abgesprochen.
  • Bitten Sie bereits im Vorfeld Ihren gesamten Verwandtschafts-, Freundes-, Kolleginnenkreis, in den ersten 2 - 3 Wochen nach der Geburt nicht in die Klinik oder nach Hause zu Besuch zu kommen. Gerne darf fertig gekochtes Essen in Töpfen und Schüsseln vorbeigebracht und vor die Tür gestellt werden.
  • Wenn es familiär "atmosphärisch" passt, ist eine Unterstützung durch eine Mutter / Großmutter / Schwiegermutter hilfreich.
  • Melden Sie sich rechtzeitig bei einer Hebamme für die Wochenbettbetreuung an.
  • Wenn möglich: Der frischgebackene Papa nimmt Urlaub, mindestens 2, gerne 4 Wochen ab der Geburt / Klinikentlassung.
  • Bleiben Sie in den ersten Tagen / 2 Wochen nach der Geburt / nach der Krankenhausentlassung zu Hause. Schlafen Sie so viel wie irgend möglich.
  • Gehen Sie bei gutem Wetter ein paar Schritte an der frischen Luft, soweit es Ihre körperliche Kondition / IhrKreislauf erlaubt.
  • Gehen Sie in den ersten 14 Tagen nach der Geburt nicht im Supermarkt / Drogeriemarkt einkaufen oder sonstige Dinge in der Stadt erledigen.
  • Lassen Sie sich bekochen, betüdeln und liebevoll verwöhnen. Sie sind die Königin des Wochenbetts.
  • Verboten: Hausarbeit, Putzen, Kochen, Bügeln, schwer Heben.
  • Sie (Mama & Papa) und Ihr Baby brauchen viel Ruhe, Schlaf, Erholung, Kuscheln, Ankommen:
    Mit Liebe gemacht! Gut angekommen!

ANMELDUNG, ORGANISATION, ABLAUF

Wochenbetthebamme finden

Bitte melden Sie sich rechtzeitig in der Schwangerschaft (ab der 6., 8., 10., spätestens 12. Schwangerschaftswoche) bei einer Hebamme für die Wochenbettbetreuung an.  Weiter unten finden Sie praktische Informationen für die Suche nach einer "Wochenbetthebamme / Nachsorgehebamme".

Vorgespräch - Kennenlernen

In der Regel ist es so, dass die Hebamme Ihnen zunächst telefonisch zusagt.  Einige Wochen später findet ein persönliches Vorgespräch statt.  Entweder kommt die Hebamme zu diesem Vorgespräch zu Ihnen nach Hause oder der Termin findet bei der Hebamme in der Praxis statt.  Nicht alle Hebammen bieten dieses Vorgespräch an.  Das Vorgespräch dient dem Kennenlernen, organisatorische Abläufe werden besprochen, die Hebamme klärt Sie über den Leistungsumfang der Wochenbettbetreuung auf,  Ihre Daten werden erhoben, die Papiere angelegt und notwendige Formalitäten vorab erledigt.  Häufig werden auch Vorbereitungen besprochen (z.B. Vorbereitung auf das Stillen) und es findet eine Anamneseerhebung statt.

Betreuung in der Schwangerschaft

Einige Hebammen (nicht alle) bieten dann auch an, dass Sie sich in der Schwangerschaft bei Fragen und Schwangerschaftsbeschwerden bei der Wochenbetthebamme melden können.

Abrechnung
Mehrere Hebammen  - Kompetenzen & Spezialisierung

Wenn Sie bei einer Wochenbetthebamme verbindlich für die Wochenbettbetreuung angemeldet sind, so ist dies "abrechnungstechnisch" völlig unabhängig von Hebammenleistungen in der Schwangerschaft. Das heißt, Sie könnten "theoretisch" 5 Hebammen haben: 1 Wochenbetthebamme, die sie nach der Geburt zu Hause betreut, 1 Hebamme, bei der Sie den Geburtsvorbereitungskurs besuchen, 1 Hebamme, an die Sie sich in der Frühschwangerschaft zur Akupunktur gegen Übelkeit wenden, 1 Hebamme bei der Sie am Dienstag einen Vorsorgetermin wahrnehmen, 1 Hebamme, bei der Sie am Mittwoch gegen Ihre Rückenschmerzen zum Tapen gehen, usw.  Sie unterschreiben bei der jeweiligen Hebamme immer die Einzel-Termin-Leistung.  Wenn Sie es der jeweiligen Hebamme nicht erzählen, würde die Hebamme nicht erfahren, dass Sie verschiedene Leistungen an verschiedenen Tagen bei verschiedenen Hebammen wahrnehmen.  Manche Leistungen sind jedoch nur in einer begrenzten Anzahl abrechnungsfähig.  Jede Hebamme hat Ihre "Kompetenz-Spezialisierung" und empfindet es nicht als Konkurrenz, wenn Sie sich bei einem anderen Anliegen / bei Schwangerschaftsbeschwerden parallel an eine Hebammenkollegin wenden.  Hebammen haben sowieso viel zu tun, und so macht es Sinn, dass sich die Arbeit, entsprechend den Kompetenzen und zeitlichen Kapazitäten, auf viele Hebammen-Schultern verteilt.

WOCHENBETTBETREUUNG IM KRANKENHAUS

Wenn Sie in einem Krankenhaus entbinden, in dem freiberufliche Beleghebammen arbeiten, so ist es in der Regel so, dass eine Hebamme täglich zu Ihnen kommt, Sie berät und betreut.  Diese Hebammenleistung unterschreiben Sie jeweils und die Hebamme kann diese Wochenbettbetreuung über das Krankenhaus mit Ihrer Krankenversicherung abrechnen.

WOCHENBETTBETREUUNG ZU HAUSE

Hausbesuche nach der Geburt = Aufsuchende Wochenbettbetreuung
Wir = Hebammenpraxis "die familienbande" bieten Wochenbettbetreuung zu Hause an.  Die Anfrage für eine Wochenbettbetreuung ist unabhängig von der Teilnahme am / Anmeldung zum Geburtsvorbereitungskurs.  Wir nehmen Wochenbettbetreuungen an für folgende Postleitzahlengebiete:  90402, 90403, 90408, 90409, 90419, 90425, 90429, 90431, 90439, 90762, 90763.
Link Unterseite Anfrageformular Wochenbettbetreuung zu Hause

WOCHENBETTBETREUUNG IN DER HEBAMMENPRAXIS

Nicht aufsuchende Wochenbettbetreuung = Termine in der Hebammenpraxis
Hebammen / Hebammenpraxen bieten Termine zur Wochenbettbetreuung in der Hebammenpraxis an.  Das heißt, die Wöchnerin geht zu der Hebamme in die Praxis. Dieser Termin dauert in der Regel  30 Minuten.  Selbstverständlich ist es für Sie / die Wöchnerin besser, wenn die Hebamme zu Ihnen nach Hause kommt. In den letzten Jahren hat es sich jedoch so entwickelt, dass einige Frauen keine Hebamme für die Wochenbettbetreuung nach der Geburt finden.  Auch kann es sein, dass die Hebamme, bei der Sie sich zur Wochenbettbetreuung angemeldet haben, unvorhergesehen kurzfristig ausfällt (Krankheit). Oder dass Ihr Kind zu viel zu früh oder viel zu spät (Entbindungstermin) zur Welt kommt und Ihre Hebamme (noch) im Urlaub ist.  Oder dass die Ihr Kind schon einige Tage / Wochen alt ist und Ihre Hebamme nicht mehr erreichbar ist / sich nicht zurück meldet.
Sie können Hebammen-Wochenbettbetreuungs-Termine bei uns per Online-Anmeldeformular buchen. Weitere Informationen und Termine hierzu finden Sie unter: Link Wochenbettbetreuung in der Hebammenpraxis

HEBAMMEN • STILLBERATUNG

Leistung der Gesetzlichen Krankenkasse

Hebamen-Stillberatung wird nach 8 Wochen / nach 12 Wochen bis zum Ende der Abstillphase, bei Ernährungsproblemen des Kindes bis zum Ende des 9. Monats nach der Geburt von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen.  Termine für Stillberatung und weitere Informationen finden Sie auf unserer entsprechenden Unterseite. Bitte benutzen Sie hierzu diesen Link Hebammen-Stillberatung-Einzeltermine

WOCHENBETTHEBAMME FINDEN - HEBAMMENLISTE

Auf unserer Webseite pflegen wir wöchentlich eine aktuelle Hebammenliste (Nürnberg, Fürth, Erlangen, Region).  Anbei der Link zu unserer Hebammenliste. Für die Suche nach einer Wochenbetthebamme empfehlen wir folgende Vorgehensweise: Rufen Sie nicht bei der Hebamme an, schreiben Sie keine Mail, sondern: Schreiben Sie eine SMS! Schreiben Sie der Hebamme eine SMS (sofern die Hebamme ihre Mobilnummer in der Hebammenliste angegeben hat). Schreiben Sie folgenden Beispieltext: Wochenbettbetreuung gesucht: Monika Musterfrau, Kernstraße 17, 90429 Nürnberg. Entbindungstermin: 16. Juni 2019. Krankenkasse: AOK Bayern. Senden Sie diese SMS an mindestens 20 - 30 Hebammen. Auch wenn die Hebamme nicht in Ihrer Nähe wohnt, können Sie ihr eine SMS schreiben. Vielleicht hat gerade diese Hebamme gestern am Hebammenstammtisch eine neu in die Stadt gezogene Hebammenkollegin kennengelernt, beantwortet Ihre SMS und sendet Ihnen die Kontaktdaten dieser Hebamme, die seit kurzem in Ihrer Nähe wohnt. Nutzen Sie den "Streufaktor" und den "Zufall". Link Hebammenliste